Interview mit Frau Gerda Windisch

aus Übelbach

Sehr geehrte Frau Windisch, warum haben Sie eigentlich Ihr Dach sanieren lassen?

Wissen Sie, unser Dach war schon sehr alt, aus dem Jahr 1961! Und jetzt war’s einfach schon sehr abgewittert, hässlich und undicht! Im Winter sind schon die Eiszapfen an der Traufe gehangen!

Interview mit Frau Gerda Windisch

Was hatten Sie denn für ein Dach drauf?

Das war eine Einfachdeckung aus Asbestzementplatten. Hat mit mehr als 50 Jahren eh gut gehalten, aber jetzt war’s einfach am Ende und wir wollten was Neues und Besseres!

Interview mit Frau Gerda Windisch

Das Haus gehört Ihrer im Ausland lebenden Tochter?

Ja, so ist es! Die Wahl des Dachmaterials – GERARD Heritage - in der schönen Farbe  „spanisch-rot“  war ihre Entscheidung! Und wir freuen uns darüber!

Wieso fiel die Wahl auf ein GERARD-Dach?

Ein Bekannter hat uns dieses Dach sehr empfohlen! Er hat auch so eines und ist damit sehr zufrieden! Auch bei ihm war die Firma Neuhold aus Kammern tätig!

Interview mit Frau Gerda Windisch

Worauf ist es Ihnen bei der Wahl des Dachmaterials besonders angekommen?

Dass es den Hagel aushält! Bei uns kann’s ziemlich wettern und da wollen wir ein Dach haben, das das auch wirklich aushält!

Und worauf noch?

Auf die lange Garantie von 50 Jahren! Da können ja noch zwei Generationen von uns ein gutes Gefühl haben!

Interview mit Frau Gerda Windisch

Auch Ihr Dach wurde also von der Firma Neuhold aus Kammern ausgeführt?

Ja, und wir waren sehr zufrieden! Der Chef hat sich persönlich sehr engagiert, das Angebot wurde schnell erstellt und er hat uns auch wirklich das angeboten, was wir wollten! Und bei der Ausführung ist es wirklich flott gegangen. Seine Leute waren sehr ordentlich und schnell. Man sieht, dass die das können!

Frau Windisch, vielen Dank für das Gespräch und noch viel Freude und Sicherheit unter Ihrem GERARD-Dach!

Mr. G

Ihre helfende Hand

Benötigen Sie weitere Informationen? Fragen Sie Herrn G! Sie können an einem Ausflug mit Freunden teilnehmen!