Was ist der normale ablauf eines neudachprojekts?

  • Sie brauchen einen Experten in Sachen Dachdeckung: Wenn Sie sich an GERARD wenden, bringen wir Sie in Kontakt mit einem GERARD-Dachdecker in Ihrer Nähe. Dieser ist kein GERARD-Mitarbeiter, sondern ein selbständiger Unternehmer, der von uns geschult wurde und auf die GERARD-Dachmontage spezialisiert ist.
  • Der Besuch des Dachdeckers: Der GERARD-Dachdecker kommt zum Besuch, um Ihr Dach zu begutachten. Er steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und informiert Sie über alle relevanten Details. Zum Abschluss erstellt er ein kostenloses Angebot für Ihr spezifisches Neudachprojekt.
  • Finden Sie das richtige Datum: Sobald das Angebot angenommen wurde, wird in der Regel eine Anzahlung von 50% erwartet und die Arbeiten werden zu einem vereinbarten Termin eingeplant. (Denken Sie daran, dass alle Neudachprojekte witterungsabhängig sind, so dass die zwar festen Daten ein bisschen Spielraum erfordern!)
  • Der große Tag: Die Montage dauert in der Regel etwa eine Arbeitswoche von Anfang bis Ende und geschieht in klaren Arbeitsschritten:
  1. Errichtung von Gerüst- und Dachkantensicherungen
  2. Entfernung und Entsorgung von altem Dachbaustoff
  3. Überprüfung der Dachunterkonstruktion, Vorbereitung der Oberfläche und ggf. Installation neuer Dachlatten
  4. Neudachaufstellung komplett mit allen abfallenden Dachteilen (Walmdach), Dachfirsten, Abdichtungen usw. (normalerweise etwa einen Tag)
  5. Säuberung Ihres Gartens und Durchführung der Endabnahme des neuen Dachs
  • Endgültiger Abschluss: Jede noch ausstehende Zahlung ist nun fällig und der GERARD-Dachdecker stellt Ihnen Ihr Garantiezertifikat und Wartungshandbuch zur Verfügung
Mr. G
Ihre helfende Hand

Benötigen Sie weitere Informationen? Fragen Sie Herrn G! Sie können an einem Ausflug mit Freunden teilnehmen!