Metalldächer von GERARD sind wartungsarm

Dächer von GERARD punkten durch einen geringen Wartungsaufwand 

 

Das Dach ist in der Regel der Teil des Hauses, der am stärksten beansprucht wird – daher sollte der Zustand des Daches regelmäßig überprüft werden. Im Vergleich zu gewöhnlichen Ton- oder Betonziegel-Dächern ist ein Metalldach jedoch um ein Vielfaches wartungsärmer.

 

In der Regel ist bei Stahldächern von GERARD keine Wartung erforderlich, auch nicht nach heftigen Sommergewittern, beispielsweise, wo bei anderen Dächern einzelne Ziegel beschädigt werden können. Darüber hinaus trotzen GERARD-Dachplatten auch kalten Bedingungen und springen niemals bei extremer Kälte.

 

Lediglich eine Reinigung der Dachhaut sollte in regelmäßigen Abständen zur Erhaltung des optischen Zustandes durchgeführt werden, vor allem in Gebieten mit großer Umweltbelastung oder in der Nähe von Wäldern.