Materialstruktur

Welche ist die geheime Zutat hinter der von GERARD angebotenen 50-jährigen Garantie?

Unsere Geheimnis ist die Schutzschicht aus Aluminium-Zink (55 % Aluminium, 43,4 % Zink und 1,6 % Silikon) auf einer Aluminiumstruktur. Diese macht die GERARD-Stahldachplatten leichter, stärker und widerstandsfähiger gegen Korrosion. Wir sind Pioniere in der Verwendung von Stahldachplatten mit Aluminium-Zink-Beschichtung und diese macht die Herstellungsart der GERARD-Dächer so einzigartig.

Diese starke Legierung hat einen kombinierten Schutz, gesichert vom kathodischen Korrosionsschutz des Zinks, durch die Galvanisierung, und der natürlichen Schutzbarriere aus Aluminium. In fast jeder Umgebung weisen die gepressten Profile von GERARD eine bessere Leistung und eine deutlich längere Lebensdauer als verzinktes Aluminium- oder Zink-Aluminium-Dächer (95 % Zink, 5 % Aluminium) auf.

Wie entsteht die Materialstruktur der GERARD-Stahldächer?

Im Rahmen unseres Herstellungsprozesses werden die Dachplatten bereits vor Lackierung oder Aufbringen der Steinschicht gepresst und kommen in einen Ofen, was wesentlich zur Haltbarkeit der Plattenbeschichtung beiträgt. Nach dem Pressen wird auf unsere Dachplatten eine extra harte Acrylpolymerbeschichtung durch Abbrand aufgebracht. Dieses Beschichtungs- und Hitzeverfahren nach dem Pressen garantieren eine kontinuierliche und gleichmäßige Schicht und verhindert mögliche Mikrorisse. Unsere texturierten Dachplatten werden mit vulkanischem Gestein und transparentem Acryllack fertiggestellt. Dies sorgt für eine dauerhafte und ästhetische Endbearbeitung.

 

Das Ergebnis ist ein schönes GERARD-Dach, das Ihre Sorgen vertreibt. Wünschen Sie eines?

Finden Sie Ihren qualifizierten Dachdecker!

Mr. G

Ihre helfende Hand

Benötigen Sie weitere Informationen? Fragen Sie Herrn G! Sie können an einem Ausflug mit Freunden teilnehmen!