9 Fragen über die Dachsanierung

Wenn Sie Ihr altes Dach ersetzen, hätten Sie es lieber, mit einer langfristigen Lösung in Form eines zuverlässigen und langlebigen Dachsystems zu tun zu haben. Darüber hinaus möchten Sie auch aus unterschiedlichsten, zu Ihrem Haus passenden Designs und Stilen wählen.

In Bezug auf die Montage ist es das Ziel eines jeden Hausbesitzers, das Dach schnell, preiswert und möglichst unkompliziert ersetzen lassen zu können. Mit diesem Ziel vor Augen werden auch die GERARD Dachdecker geschult. Im Folgenden finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zu Ihrem Neudachprojekt. Recherchieren Sie, noch bevor Sie mit einem Dachdecker sprechen.

Mit GERARD® Dächern können Sie Ihren gewünschten Stil aus verschiedenen Arten von Dachziegeln oder Schindeln schaffen. Da das GERARD System alle technischen Anforderungen von Leichtbaudächern vollständig erfüllen kann, brauchen bei alten Dachkonstruktionen keine Verstärkungen verwendet zu werden, die bei einigen anderen Dachbaustoffen, wie z. B. schweren Ton- oder Betondachziegeln, unvermeidbar sind. Die GERARD-Dächer bleiben auch bei niedrigen Gefällen von etwa 12 Grad vor Wasserlecks geschützt.

Lassen Sie Ihre Bedachungssorgen hinter sich

Die Konsequenzen Ihrer Wahl der Dachdeckung sind langfristig. Machen Sie es richtig und das Leben wird für Sie und Ihre Familie einfacher und sicherer – keine Sorgen aufgrund von Wasserlecks, Wartung oder extremem Wetter.

Ihr neues Dach kann einen Mehrwert leisten

Ihr Neudachprojekt ist auch eine Gelegenheit, das Aussehen und damit auch den Verkaufswert Ihres Hauses zu verbessern.

Schauen Sie sich nun die am häufigsten gestellten Fragen zur Dachdeckung an! Weiterlesen!

Mr. G
Ihre helfende Hand

Benötigen Sie weitere Informationen? Fragen Sie Herrn G! Sie können an einem Ausflug mit Freunden teilnehmen!