Interview mit Herrn Herbert Lasser

Dachdecker- und Spenglermeister und Inhaber der gleichnamigen Dachdeckerei und Spenglerei in Hermagor in Oberkärnten

Herr Lasser, wie lange verarbeiten Sie schon GERARD-Dachplatten und warum haben Sie sich dafür entschieden?

Die ersten Erfahrungen mit gepressten Stahldachplatten, einem Lizenzprodukt vom Gerard-Hersteller, haben wir vor 20 Jahren gemacht und damals unser erstes Dach verlegt, welches auch heute noch in einem Topzustand ist. Als GERARD auf den Markt gekommen ist, haben wir sofort zu diesem Produkt gewechselt, da die Betreuung durch den qualifizierten Außendienst vor Ort gegeben war. Gerade in unserem schneereichen Gebiet brauchen wir eine Dacheindeckung, welche für Extrembelastungen ausgelegt ist. Die extremen Winter in den Jahren 2009 und 2014 haben gezeigt, dass Gerard Dächer diese Belastungen ohne Schäden perfekt überstanden haben.

Interview mit Herrn Herbert Lasser

Für welche Dächer bieten Sie GERARD an?

Wir bieten ein GERARD für alle Dächer an, die schon mit einem Kaltdach ausgestattet sind, oder wo bei Sanierungen ein solches errichtet wird und eine Dachneigung über 12 Grad vorhanden ist.

Wie sind Ihre Kunden zufrieden?

Wir haben eine extrem hohe Kundenzufriedenheit. In den vorher erwähnten starken und schneereichen Winter haben die Kunden erkannt, dass auf ihren Dächern keine Schäden aufgetreten sind. Ebenso sicher haben sich GRARD-Dächer bei aktuellen Hagelschäden in Kärnten erwiesen.

Werden Sie in Zukunft Ihren Kunden weiterhin GERARD-Dächer empfehlen?

Natürlich werde ich GERARD auch in Zukunft empfehlen, da ich für meine Kunden ein Dach erstellen will, bei welchem für alle Beteiligten eine Win-Win-Situation entsteht. Ich bin überzeugt, mit GERARD ein sehr sicheres, haltbares und optisch ansprechendes Produkt zu empfehlen.

Interview mit Herrn Herbert Lasser

Für die Kunden ist neben der Produktqualität auch eine gute Verarbeitung bedeutend. Was ist wichtig für eine fachgerechte Montage?

Natürlich ist eine fachgerechte Montage Grundvoraussetzung, um eine gute Arbeit abzuliefern. Auch das beste Material nützt nichts, wenn es nicht fachgerecht verarbeitet wird. Meine Mitarbeiter sind bestens geschult und unterziehen sich auch laufend Weiterbildungen. Da ich auch gerichtlich beeideter und zertifizierter Sachverständiger für Dachdecker-, Spengler- und Schwarzdeckerarbeiten bin, lege ich besonderen Wert auf eine sach- und fachgerechte Ausführung.

Herr Lasser, wir danken für das Gespräch!

Ihre helfende Hand

Benötigen Sie weitere Informationen? Fragen Sie Herrn G! Sie können an einem Ausflug mit Freunden teilnehmen!

Kontakt

Bitte lassen Sie uns wissen, ob wir Ihnen helfen können!

Diese Webseite verwendet eigene Cookies und die Cookies Dritter. Weiter surfen bedeutet deren Annahme.